Frohe Weihnachten

Hervorgehoben

christmasLiebe Mitglieder, verehrte Sponsoren und Freunde des Kleingärtnervereins Elmschenhagen von 1946 e.V., die Weihnachtszeit und das zu Ende gehende Jahr nehmen wir gern zum Anlass, Ihnen für Ihre Treue sowie für die vertrauensvolle, angenehme Zusammenarbeit im Jahr 2017 sehr herzlich danken!

Ihnen und Ihren Angehörigen wünschen wir eine schöne, besinnliche Vorweihnachtszeit, ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes neues Jahr 2018!

Der Vorstand


Silvesterparty 2017

Begrüssen Sie mit uns das neue Jahr im „Haus der Gartenfreunde“. Beginnen wollen wir um 19:00 Uhr. Zu einem All-In-Preis von 20,00 € bieten wir ein reichhaltiges Getränkesortiment, sowie ein hochwertiges Buffet an. Anmeldungen nehmen wir noch bis zum 23.12.2017 entgegen: Persönlich in der Geschäftsstelle, telefonisch unter 0431/781188 oder per email info@kgv-e.de. Gäste sind herzlich Willkommen.

silvesterfleyer


Beitragsanpassung ab 01.01.2018

Die außerordentliche Mitgliederversammlung 2017 hat am 27. Oktober eine Beitragsanpassung von 10,00 €, ab dem 01.01.2018 mit großer Mehrheit zugestimmt. Somit erhöht sich der Jahresmitgliedsbeitrag:

  • für aktive Mitglieder von 50,00 € auf 60,00 €,
  • für Ehemitgliedschaft von 15,00 € auf 25,00 €,
  • für fördernde Mitglieder von 30,00 auf 40,00 €.

Begründung:

Die Anpassung der Mitgliedsbeiträge sichert dem KGV Elmschenhagen die finanzielle Basis und gewährleistet die Kontinuität der Vereinsarbeit. Viele vergessen nämlich, dass auch auf die Vereine die Preisspirale wirkt, so dass ständig mehr Mittel aufgewendet werden müssen um die Vereinsarbeit absichern zu können.

Die Gründe der Beitragsanpassung sind unter anderem:

  • Allgemeine Preissteigerungen wirken sich auf den Verein aus (Versicherungen, Büromaterial, Wartungskosten usw.)
  • steigende Energiekosten (Strom, Wasser, Treibstoff).
  • Anhebung der Verbandsbeiträge.
  • Die letzte Beitragsanpassung liegt langjährig zurück.

Um das Ausgabevolumen weiterhin zu decken, ist diese Beitragserhöhung unumgänglich.


Pachterhöhung ab Januar 2018

Ab dem 01.01.2018 wird auf der Grundlage des Vergleichs im Rechtstreit zwischen Stadt Kiel und Kreisverband Kiel der Kleingärtner eine Pachterhöhung vorgenommen.

Die Parteien vereinbaren einen parzellenbezogenen Pachtzins i.H.v. 21 Cent pro qm. Nach 3 Jahren wird eine erneute Pachtberechnung auf Basis eines zuvor eingeholten Gutachtens gemäß § 5 Abs. 2 Bundeskleingartengesetz durchgeführt.

Mit Zustellung der Rechnung 2018 gilt der neue Pachtzins.


Kinderfest 2017

Das Kinderfest war wieder ein voller Erfolg.

Am Samstag, den 19. August 2017 fand beim Kleingärtnerverein Elmschenhagen von 1946 e.V. das diesjährige Kinderfest statt.

Schön war es wieder, rund 100 Kinder mit Eltern/Großeltern konnten wir am Nachmittag auf unserem Gelände rund um das Vereinsheim begrüßen. Petrus hatte ein Einsehen mit uns, sodass das Wetter auch mitspielte. Um das Vereinsheim waren zahlreiche Stationen aufgebaut, an denen die Kinder ihre Kondition und Geschicklichkeit testen konnten. Ob an der Hüpfburg, beim Pedalo fahren, beim Minigolf, beim Glücksrad, an der Torwand oder an der Spielstraße – überall waren nur glückliche Kinder zu sehen. Besonderer Anziehungspunkt war, wie schon im vergangenen Jahr, das geführte Ponyreiten durch Herrn Först und seinen Helfern vom Reiterhof Gläserkoppel Preetz. Die Technikinteressierten konnten sich am Wagen der Freiwillige Feuerwehr Elmschenhagen zeigen und erklären lassen was man mit diesem Fahrzeug alles machen kann. Reinsetzen und mal Feuerwehrmann spielen war auch erlaubt. Ab 16:00 Uhr brachten „Totzer und Lars“ die Kleinen und Großen musikalisch mit Frohsinn und Mitmachlieder in Stimmung, sodass am Ende des Auftritts immer wieder Zugabe gefordert wurde.

Gegen 17:00 Uhr fand die Preisverteilung statt, jeder der Kinder erhielt einen Preis. Nach einem erlebnisreichen Tag traten alle glücklich und zufrieden, als Gewinner den Heimweg an.

Unsere ehrenamtliche Helfer-/innen-Crew war im Dauereinsatz und es war schon sensationell, was da geleistet wurde. Neben dem großen Aufwand, der im Vorwege anstand, wurden natürlich auch während der vier Stunden Kinderfest wieder Höchstleistungen an unseren vielen Ständen und beim Verkauf von Getränken, Kaffee und Kuchen, Grillfleisch und Grillwurst geleistet.

Aber bei den ganzen strahlenden Kindern und den vielen positiven Rückmeldungen waren sich am Ende alle einig, dass sich Einsatz und Aufwand wieder gelohnt haben.

Ein solches Fest kann nur gelingen, weil so viele Engagierte dabei sind und für die Vorbereitung und die Durchführung sorgen. Herzlichen Dank für euren Einsatz.