CORONA-INFO

Auf Grund der steigenden CORONA-Fallzahlen werden wir ab sofort, in unserer Geschäftsstelle die Hygiene-Vorschriften wieder verschärfen.

  • Einzelabfertigung
  • Während des gesamten Aufenthalts ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen (keine Gesichtsvisiere).
  • Während der Abfertigung muss auch das Personal einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Auf Abstand ist unbedingt zu achten.

Wir müssen aktuell alles tun, um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern.

Bleibt alle gesund!


Neue Vereinssoftware

Liebe Kleingärtner*innen,

die Digitalisierung schreitet voran. Auch wir werden den Sprung in das digitalisierte Zeitalter gehen müssen. Eine einheitliche Vereinsverwaltungssoftware, die bei allen organisierten Kleingärtnervereinen zum Einsatz kommt, vereinfacht die gemeinschaftliche Arbeit ungemein. Gestützt durch eine renommierte Softwarefirma, gehen wir damit einen sicheren Schritt in die Zukunft. Das leistungsfähige Programm bietet Datensicherheit auf höchstem Niveau; durch das webbasierte System liegen keine Daten bei privaten Personen, alles ist durch einen Login mit Kennwortschutz gesichert. Der dreifach gespiegelte Server verhindert einen möglichen Datenverlust.

Das Programm kann an die Bedürfnisse jedes teilnehmenden Vereins angepasst werden. Serienbriefe, Wordvorlagen und ein gemeinsamer Terminkalender machen die Arbeiten im Verein einfacher. Eine Schnittstelle zum Landesverband sorgt für sicheren Datenaustausch, ohne dass dieser Zugriff auf die Daten des Vereins hat. Aber auch vereinsintern wird die Kommunikation auf sicherem Wege vereinfacht: Rundschreiben, Einladungen und Anschreiben lassen sich digital erstellen und an alle Mitglieder persönlich per Mail oder Post zustellen.

Das Rechnungswesen wird durch klar definierte Vorgaben des Programmes gestützt. Alle Kennzahlen werden im System hinterlegt, alle rechnungsrelevanten Zahlen werden für die einzelne Parzelle zusammengeführt. Die Rechnung wird per Knopfdruck für alle Pächter erstellt, je nach Vorgabe ausgedruckt oder per Mail versendet. Dies ist nur ein Abriss, von dem was das Programm leisten kann, in jedem Fall ist es eine große Unterstützung für unsere Vorstandsarbeit.

Um diese Anschaffung zu realisieren, ist eine einmalige Umlage von 2,40 € pro Vereinsmitglied mit der Jahresrechnung für 2021 zu erbringen.

Diese Info schon mal vorab, bevor die Jahresrechnung versendet wird und dann die Nachfragen kommen.

Wir wünschen Euch weiterhin einen „goldenen“ Oktober und bleibt alle gesund.


Gemeinschaftsarbeit Anlage I

 

Auf Grund des Feiertages (3.10., Tag der Deutschen Einheit) verschiebt sich der  nächste Termin für die Gemeinschaftsarbeit auf den 10.10.2020.

Treffpunkt am Vereinsheim um 10:00 Uhr.

Es sind unbedingt die Regelungen aus dem aktualisierten Bund-Länder-Beschluss in vollem Umfang einzuhalten. Schubkarren, Heckenscheren, Rasenbesen etc. sowie persönliche Schutzausrüstung sind mitzubringen. Einteilung und Aufsicht derzeit durch den Landverwalter, Heinz Wessel. Seinen Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten.

Es besteht auch jederzeit die Möglichkeit, sich arbeiten im Büro abzuholen um die Gemeinschaftsarbeit abzuleisten.


Gemeinschaftsarbeit Anlage VIa

Am 17.10.2020 führt die Anlage VIa ihre nächste und für dieses Jahr letzte Gemeinschaftsarbeit durch. Wer noch Stunden braucht hat nochmal die Gelegenheit sie zu leisten. Treffpunkt ist der obere Parkplatz um 10:00 Uhr. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Anlagenvertreter.


Geschäftsstelle

Am 03. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) bleibt die Geschäftsstelle und das Vereinsheim geschlossen.  Am Mittwoch, den 07. Oktober 2020 sind wir wieder für Sie da. Wir wünschen einen schönen Feiertag!