Neuer Koppelobmann auf der Anlage IX

Der Gartenfreund Steffen Sieck, wurde durch den Vorstand, als Koppelobmann auf der Anlage IX eingesetzt. Er löst den Gartenfreund Hartmut Kerl ab. Wir danken Hartmut für seine geleistete Arbeit und wünschen Steffen viel Erfolg bei seiner Arbeit und das er immer die richtige Entscheidung trifft.


Gemeinschaftsarbeit 2021 Anlage IX

 

Es werden in diesem Jahr 2 feste Termine ausgeschrieben:

07.08.2021 und 04.09.2021, jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr.

Treffen am Parkplatz.

Somit hat jeder Kleingärtner die Möglichkeit seine Gemeinschaftsarbeit an diesen Tagen abzuarbeiten. Die Arbeit wird vor Ort eingeteilt. Das Mitbringen von Werkzeug wird rechtzeitig bekannt gegeben. Bei nicht geleisteter Gemeinschaftsarbeit muss ein Ausgleichsbetrag von 25,– € pro Stunde gezahlt werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Anlagenvertreter.


Corona-Verordnung S-H

Feiern ja – aber mit Abstand!

Nach den neuen (seit 28.06.2021) gültigen Corona-Regeln dürfen wieder private Feste auch in größerem Rahmen gefeiert werden. 250 Gäste im Saal sind erlaubt. Doch Vorsicht die Zehner-Regel gilt auch hier!

Es dürfen zwar viele Gäste kommen, da es sich aber um eine sogenannte Veranstaltung mit Gruppenaktivität handelt, dürfen sich max. zehn Menschen aus unterschiedlichen Haushalten im öffentlichen Raum treffen – mehr nicht.

D.h. die zehn Personen dürfen sich nahekommen, müssen aber zu den anderen Gruppen Abstand halten. Bei 60 Gäste sind das 6 Gruppen a 10 Personen, jede einzelne Person muss andauernd darauf achten, in welchem Bereich sie sich z.B. auf der Tanzfläche gerade befindet oder wem sie zu nahekommt – und dass bei einer ausgelassenen Feier, dass kann gar nicht gutgehen und aus dem Grund lassen wir unsere Räumlichkeiten noch geschlossen.


Schrottsammelaktion

Am 05.06.2021 führen wir eine Schrottsammelaktion auf der Anlage I durch. Das Metall, und zwar nur Metall, kann bis 13:00 Uhr an den Sammelpunkten abgelegt werden. Standorte der Sammelpunkte können am Samstag, den 05.06.2021 während der Gemeinschaftsarbeit erfragt werden. Ich bitte eindringlich keinen Müll abzulegen. Wir werden bei Nachweis einer illegalen Entsorgung Anzeige bei der Umweltpolizei erstatten, den Verursacher mit den Entsorgungskosten belasten und ihm fristlos kündigen. Die illegale Entsorgung von Müll in unseren Anlagen ist inzwischen zu einem echten Problem geworden. Wir (die Kleingärtner) beschreiben uns immer als Natur- und Umweltschützer, also lasst uns in unseren Anlagen damit anfangen.


Tag der Nachbarn

Der deutschlandweite „Tag der Nachbarn“ bringt Menschen, die sich sonst nur flüchtig im Hausflur oder auf der Straße begegnen, durch Nachbarschaftsaktionen zusammen und stärkt dadurch den sozialen Zusammenhalt in den Städten und Gemeinden.
So zeigen am 28. Mai Nachbar*innen mit vielen kleinen und großen Aktionen wie wichtig nachbarschaftliches Miteinander ist.
Auch wir möchten mit einer Aktion einen Beitrag leisten, dass sich Menschen begegnen, näher kennenlernen und als Nachbar*innen besser zusammenleben.
Es soll eine Aktion sein, die sich Corona-konform umsetzen lässt und auch schnell angepasst werden kann. Spontan kam uns die Idee eine Pflanzenbörse bei Kaffee und Kuchen anzubieten. Ein Sparziergang durch unsere Anlagen bietet sich gegeben falls auch an. Stattfinden soll es von 14:00 bis 17:00 Uhr auf dem Gelände um das Vereinsheim.
Hierfür benötigen wir noch ehrenamtliche Helfer sowie Pflanzen für die Börse. Wer Zeit und Lust hat und sich gerne mal einbringen möchte, kann sich noch bis zum 22.05.2021 in der Geschäftsstelle melden. Auch das wird als Gemeinschaftsarbeit gewertet.