• 24.Okt

    Erntedankfest

    Die Herbstzeit ist bekanntlich Erntezeit. Traditionellerweise wird in dieser Zeit auch das Erntedankfest gefeiert, so auch bei uns. Am Samstag, den 05. Oktober 2019 war es mal wieder soweit. Im, mit Erntekrone und Erntekörben  geschmücktem Saal und herbstlich dekorierten Tischen, feierten die Gartenfreunde des KGV Elmschenhagen von 1946 e.V. zusammen mit vielen Gästen in harmonischer Atmosphäre ihr Erntedankfest. Unter den Gästen befanden sich auch einige Prominente. Unter anderem konnte der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Sommerfeld den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel Herrn Dr. Ulf Kämpfer, die ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt Kiel, Frau Angelika Volquartz mit Ihrem Mann, den Vorsitzenden des Kreisverbandes Kiel der Kleingärtner, Herr Werner Müller und Frau, die Vorsitzende der SPD Ratsfraktion Kiel, Frau Gesa Langfeld mit Mann, den Geschäftsführer der Firma Peter Glindemann, Herrn Lars Glindemann, Herrn Ulf Klöckner und Frau Gesa sowie Herrn Jochen „Piper“ Petersen von der Firma Oscar Petersen,  begrüßen. In seiner Begrüssungsrede machte der 1. Vorsitzende allen nochmal klar, dass Kleingärten und Kleingärtner unverzichtbar sind. Denn Kleingärten haben eine wichtige gesellschaftliche Funktion. Sie sind Orte, an denen man sich trifft, wo man Menschen kennerlernt, wo man Freunde und Bekannte gewinnt.

    Kleingärten sind ein bedeutender Faktor für den städtischen Klimaschutz und sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität in unseren Städten.

    Kleingärten sind ein wichtiger Teil städtischen Grüns. Sie dienen nicht nur den einzelnen Pächterinnen und Pächtern, sondern sie sind auch Bestandteil der Grünversorgung in den Städten und wirken als ökologische Ausgleichsräume. Sie sind Rückzugsraum von Pflanzen und Tieren und sie stellen den Luftaustausch in der Stadt sicher.

    Mit Spannung wurde das Ergebnis des Gartenwettbewerb 2019 erwartet. Die ersten 10 Plätze wurden prämiert, den 1. Platz und somit Gartenkönigin 2019 wurde Gisela Keßler von der Anlage I Parz. 34. Bei der Prämierung der Erntekörbe belegte die Anlage VIa den 1. Platz. Alle Anlagen, die an diesem Wettbewerb teilgenommen haben, erhielten von der Firma Oscar Petersen einen Obstbaum gespendet. Die Erntekörbe wurden am folgenden Montag der „Kieler Tafel“ übergeben. Große Aufmerksamkeit fand auch dieses Jahr wieder die große Tombola, bei der es Eintrittskarten zu einem Holstein Kiel Spiel, einem THW Spiel, Gutscheine zum Brunchen, Tankgutschein, Fleisch- und Wurstwaren, Gartengeräte, Pflanzen sowie diverse Weine zu gewinnen gab. Neben vielen Gesprächen und einem regen Gedankenaustausch war ein reichhaltiges Essen Bestandteil der Erntedankfeier. Zur späteren Stunde wurde sogar noch das Tanzbein geschwungen.

    Bedanken möchten wir uns bei all denen, die mit ihrem nicht selbstverständlichen Einsatz für diesen wundervollen Rahmen der Feier gesorgt haben. Für die Herrichtung und Dekoration des Saales danken wir dem Festausschuss mit all seinen Helfern und einen besonderen Dank an die Gfd´in Gisela Boehm, die für die Tischdeko verantwortlich war. Es war wieder mal wunderschön geworden. Danken möchten wir auch den Sponsoren, die dieses Fest finanziell und materiell unterstütz und damit erst ermöglicht haben.

Print Friendly, PDF & Email
Mit freundlicher Unterstüzung unserer Sponsoren: